Sechs Wochen vor dem Saisonende haben sich die Spitzenteams der A-Klassen in den Fußballkreisen Schweinfurt, Coburg und Bamberg vorgenommen, sich vor dem Saisonendspurt bestmöglich in Stellung zu bringen.


A-Klasse Schweinfurt 5

Nach ihrem 1:1 zuletzt gegen den TSV Limbach will die SpVgg Untersteinbach zu Hause zum zweiten Mal in Folge den Tabellenführer ärgern. - Mit dem TSV Limbach und dem TSV Zell treffen zwei Nachbarn und Aufstiegsanwärter aufeinander. Der Gast muss wohl gewinnen, wenn er noch ganz nach oben will. - Gegen den Drittletzten VfR Kirchlauter geht die SG Wülflingen/Haßfurt II als klarer Favorit in ihr Heimspiel. - Gut gepunktet haben die Spfr. Steinsfeld in ihren jüngsten drei Partien, so dass sich der Fünfte SC Stettfeld auf eine schwere Auswärtsaufgabe einstellt. - Der SC Lußberg-Rudendorf wird sicher alles daransetzen, um gegen den Tabellennachbarn TSV Wonfurt seinen Ausrutscher gegen Schlusslicht Ziegelanger auszubügeln. - Nach ihrem 4:1 über die Wülflinger läuft Vorletzter SpVgg Roßstadt gegen den TSV Wonfurt mit neuem Selbstvertrauen auf.


A-Klasse Schweinfurt 6

Beim Letzten SC Ebertshausen kann sich Tabellenführer FC Kleinsteinach wohl nur selbst "ausbremsen". - Um noch nach ganz oben zu stoßen, braucht Vierter SG Hausen beim Neunten FSV Oberhohenried drei Punkte. - Die SG Ermershausen/Schweinshaupten sollte beim SV Friesenhausen in der Lage sein, mit einem Dreier vorne dabei zu bleiben. - Die weiterhin stark ersatzgeschwächte SG Pfaffendorf/Gemeinfeld steht bei der SG Lendershausen/Ostheim vor einer unbequemen Aufgabe


A-Klasse Coburg

Im Nachbarderby der Gruppe 3 zwischen dem SV Heubach und dem FC Frickendorf werden den Gastgebern die größeren Gewinnchancen eingeräumt. - Zweiter gegen Erster und zugleich Derby: In der Begegnung des SVM Untermerzbach gegen den TSV Gleußen ist mit einer packenden Auseinandersetzung zu rechnen. - Als offen ist das Verfolgerduell der Gruppe 1 zwischen den Spfr. Unterpreppach II (4.) und dem FC Mitwitz III (3.) anzusehen. Tabellenführer TSVfB Krecktal II gilt gegen die SpVgg Wüstenahorn II als Favorit. - Schwer wird es der SV Heilgersdorf II in der Gruppe 4 wohl beim Tabellenvierten SpVgg Ahorn II haben. - Im Verfolgerduell zwischen dem TSV Sonnefeld II und dem TSV Pfarrweisach, Zweiter gegen Dritter, fällt es schwer, ein Team zu favorisieren.


A-Klasse Bamberg

Im Heimspiel hat sich die SG Reckendorf/Gerach gegen den Tabellennachbarn in der Gruppe 2, SC Neuhaus, einen Dreier zum Ziel gesetzt und könnte bei einem Sieg mit den Gästen nach Punkten gleichziehen. - In der Gruppe 3 tritt der FC Baunach II beim FC Lauf an. Die Baunacher liegen nur zwei Punkte hinter ihrem Gegner, könnten also vorbeiziehen. nof/di