Trotz Corona-Pandemie muss kein Haushalt auf den Segen der Sternsinger verzichten: In der Kirche kann nach der Vorabendmesse am Mittwoch, 5. Januar, ab 18.30 Uhr und am Dreikönigstag von 9 bis 19 Uhr die gesegnete Post (Segensspruch, Türaufkleber und Flyer) abgeholt werden. Spenden können mit dem Vermerk "Sternsinger" auf das Konto Katholische Kirchenstiftung Mistelfeld, IBAN: DE40 7709 1800 0000 3016 55, überwiesen werden. red