Für die Leistungsschwimmer der SC Haßberge stand ihr alljährliches mehrtägiges Trainingslager auf dem Programm. 18 Sportler nahmen teil.
Im 25-Meter-Becken der Haßfurter "Welle" trainierten sie, wo die Schwimmer unter den wachsamen Augen ihres Trainerteams zehn Trainingseinheiten absolvierten und zahlreiche Bahnen schwammen. Ergänzend hierzu fanden fünf Trainingseinheiten an Land statt, in deren Rahmen vor allem an der Kraft, der Stabilisation, der Kondition sowie der Koordination gearbeitet wurde. Individuelle Videoanalysen dienten zudem zur Optimierung der Schwimmlage.
Bei alledem kam bei den Teilnehmern aber auch der Spaß nicht zu kurz. Die Dreifachturnhalle diente als Übernachtungsort und wurde einmal sogar kurzerhand zum Kinosaal umfunktioniert. red