Die Veranstaltung fand erstmals im Jahr 2010 über Länder- als auch Landkreisgrenzen hinweg statt. Jedes Jahr findet die Veranstaltung an einem anderen Ort in der Rhön statt. Als Symbol dafür gibt der Bürgermeister des austragenden Ortes den Rhöner-Wandertag-Staffelstab an den Bürgermeister weiter, der den nächsten Rhöner Wandertag ausrichtet. Den ersten Rhöner Wandertag gab es in Münnerstadt. Hinter dem Event standen ursprünglich die Landräte der fünf Rhön-Landkreise. Diese hatten sich damals für die Zusammenarbeit im Tourismus in einer Regionalen Arbeitsgemeinschaft zusammengetan. Seit dem Jahr 2017 ist die Rhön GmbH mit Sitz in Oberbach für die touristische Vermarktung der Region zuständig. josch