Die Grundholden der Jagdgenossenschaft Lendershausen haben den Jagdpachtvertrag mit Udo Hein aus Rügheim verlängert. Seine beiden Söhne Nico und Sandro sind jetzt Mitpächter.
Die Jagdgenossen stimmten auch einer Pachtpreisreduzierung von 7,20 Euro auf sechs Euro pro Hektar zu, nachdem sich die Voraussetzungen der Jagdfläche ins Negative verändert haben. Die volle Waldschadenübernahme durch den Jagdpächter bleibe bestehen, erläuterte Jagdvorstand Willi Wagner.
Bei der Neuwahl des Vorstands blieb Willi Wagner an der Spitze. Sein Stellvertreter wurde Günter Wagner. Um die Finanzen kümmert sich Gerd Heinrich. Die Beisitzer sind Michael Wolf und Wolfgang Will.
Es wurde bekannt gegeben, dass am Samstag, 12. Dezember, eine Treibjagd angesetzt ist. Der Biber hat sich mittlerweile an der Nassach angesiedelt, erfuhr die Versammlung weiterhin. gsch