In der Stadt ist er bekannt wie ein bunter Hund: Georg Schugg verbreitet wahnwitzige Thesen über die Klimaerwärmung, hinter der er ein Komplott einer globalen Industrie-Elite vermutet. Da er sich wegen einer Publikation in Lebensgefahr glaubt, bittet er die Bamberger Polizei um Schutz. Kurz darauf verschwindet Schugg tatsächlich - und Kommissarin Andrea Onello ebenfalls. Ihre Kollegen Haderlein und Co. müssen sich bei ihren Ermittlungen wieder einmal tüchtig ins Zeug legen ...

"Das Makarov-Puzzle" heißt der neue Franken-Krimi aus der Feder von Helmut Vorndran. Der Begründer und das Urgestein des fränkischen Kabarett-Trios "TBC" nimmt sich diesmal die kunterbunt unterbelichtete Szene der Verschwörungstheoretiker zur Brust. "Und wer Vorndran kennt, weiß: Wenn in Franken die Geschichte der Erderwärmung neu geschrieben wird, bleibt kein Auge trocken", heißt es in der Pressemitteilung seines Verlages.

Helmut Vorndran, geboren 1961 in Bad Neustadt/Saale, lebt

mehrere Leben: als Kabarettist, Unternehmer und Buchautor. Als überzeugter Franke hat er seinen Lebensmittelpunkt im Landkreis Bamberg und arbeitet als freier Autor unter anderem für Antenne Bayern und das Bayerische Fernsehen. red