Fußball, Natur, Amsterdam, Mädchenfreizeit, Kochworkshop: Der Kreisjugendring hat wieder einiges geplant. Los geht es in den Sommerferien mit einer Freizeitwoche rund um die Natur unter dem Motto "Spielen und Experimentieren in der Natur" vom 8. bis 12. August. Begleitet werden die Kinder während dieser Ferienwoche von Anja Zietz (Koja), Claudia Engelhardt (KJR Coburg) und Studierenden der Fachakademie für Sozialpädagogik in Coburg. Der Teilnehmerbeitrag liegt bei 50 Euro pro Kind. Anmeldeschluss ist der 29. Juli.
Vom 22. bis 27. August gehört der Weinberg den Mädchen, die dort eine abwechslungsreiche Erlebnis-Freizeit verbringen können. Der Teilnehmerbeitrag beträgt 150 Euro pro Kind. Teilnehmen können Mädchen im Alter von zehn bis 14 Jahren. Weiter geht es vom 29. August bis 3. September mit der Fußball-Freizeit auf dem Weinberg. Als Highlight der Ferienwoche ist wieder der Besuch eines Fußball-Länderspiels geplant. In diesem Jahr soll es nach Kassel zum Länderspiel der U21 gegen die Slowakei gehen. Der Teilnehmerbeitrag beträgt 150 Euro pro Kind. Teilnehmen können Jungen und Mädchen im Alter von zehn bis 14 Jahren. Anmeldeschluss für beide Freizeiten ist der 7. August.
Für Jugendliche und junge Erwachsene im Alter von 16 bis 26 Jahren bietet der KJR Coburg in den Herbstferien (voraussichtlicher Reisetermin 29. Oktober bis 3. November) eine Studien- und Erlebnisreise nach Amsterdam an. Der Teilnehmerbeitrag beträgt 300 Euro pro Person.
Ebenfalls in den Herbstferien findet wieder ein Kochworkshop für Jungen und Mädchen statt. Der Kostenbeitrag beträgt für die beiden Tage auf insgesamt zehn Euro. Anmeldeschluss ist der 20. Oktober.
Anmeldungen sind möglich bei der Geschäftsstelle des KJR Coburg, Hohe Wart 31, 96472 Rödental, oder per Telefon 09563/1420 oder per E-Mail an claudia.engelhardt@kjr-coburg.de. red