Die jährliche Mitgliederversammlung fand dieses Mal im Siedlerheim stattin der Bad Staffelstein. Erster Vorsitzender, Jürgen Haselmann, zeigte sich erfreut über den guten Besuch seiner Angelfreunde. Sein Dank galt der Siedlergemeinschaft für die Gastfreundschaft.
"Der Kormoran ist leider immer noch eines der dringendsten Probleme für die heimische Fischerei. Durch die vielen Brutkolonien in der näheren Umgebung und entlang der gesamten Mainstrecke, ist der Kormoran zu einem großen Problem auch für uns Angelvereine geworden. Die Vogelschützer bieten leider keine Alternative oder Abhilfe für die entstehenden Schäden im Fischbestand am Ried- und Mittelsee. Besonders im Herbst und Frühwinter (unmittelbar nach den ersten Besatzmaßnahmen) waren täglich mehrmals 30 bis 40 Kormorane eingefallen.In einem Monat fressen diese Vögel hochgerechnet über 1000 Kilo Fisch.Darunter leider auch die vielen frisch eingesetzten Fische aus unserem Gewässer", stellte Haselmann in seinem Rückblick fest. In seinem weiteren Ausführungen konnte er von vielen Veranstaltungen berichten, etwa Kameradschaftsfischen, Königs- und Seniorenangeln.
Angelkönig wurde Jörg Breidenbach mit Stefan Fehn und Simon Fischer, Jugendkönig Tobias Sander und Tobias Götz.
"Das Riedseefest war wieder ein voller Erfolg!" Haselmann dankte besonders den 70 Helfern, die zum Gelingen beigetragen hatten. Für die Zukunft bat er die Anwesenden um mehr Beteiligung bei Arbeitseinsätzen und dem Hüttendienst. Ferner konnte er von der Fertigstellung eines neuen Bootsschuppen berichten. So folgt heuer die Neuanschaffung eines Bootes mit Viertaktmotor. Die Mitgliedschaft im Verein habe sicher viele Vorteile, solle aber für jeden auch eine Verpflichtung zur aktiven Mitarbeit darstellen.
Es folgten der Kassenbericht von Peter Keller, den die Prüfer Dieter Ziegler und Werner Kroker als tadellos bestätigten; so konnte einstimmig Entlastung erteilt werden. Haselmann berichtete weiter von einen umfangreichen Fischbesatz. Die Angler bat er, die Angelplätze immer sauber zu halten. Ebenso wurde ein neues Messgerät für Wasserproben angeschafft. Spezielle Hinweise für die aktiven Angler folgten, ebenso ein ausführlicher Bericht über die Fangergebnisse.
Auch in diesem Jahr konnten wieder zahlreiche Angler für langjährige Mitgliedschaft geehrt werden, Urkunden und Vereinsnadel erhielten für 40 Jahre Mitgliedschaft Gerhard Apfel, Eberhard Coulon, Werner Drescher, Siegfried Greinert, Franz Leicht, Peter Leipert, Fritz Lieb, Hermann Lieb, Karl-Heinz Nusser, Jürgen Schulz, Rudi Tischer, Michael Weidner, alle Bad Staffelstein und Siegfried Horn, Gundelsheim. Für 25-Jahre wurden Johann Griebel, Großheirat, Hans Jetschina, Altenkunstadt,Hans Georg Martin, Unterneuses, Walter Pauser, Lichtenfels, Roland Wagner, Altenkunstadt und Michael Werner, Bad Staffelstein geehrt. Für 15 Jahre Michael Baier, Untermerzbach, Michaela Leicht, Ferdinand Jung, Rudolf Kummerer, Kurt Pfeiffer, Roland Stadler, Markus Stuckert und Siegbert Welzer, alle Bad Staffelstein.
Den beiden verstorbenen Mitgliedern, Ludwig Kohmann und dem ehemaligen zweiten Vorsitzenden Werner Paech galt ein ehrendes Gedenken. Auf einige Wünsche und Anträge antwortete Vorsitzender Jürgen Haselmann. Er schloss die harmonisch verlaufende Zusammenkunft mit einem "Petri Heil" für das neue Angel- und Vereinsjahr. LA