Scheinbar hilflos und verlassen sitzt dieser junge Waldkauz im niedrigen Geäst am Wegesrand bei Effeltrich. Keinesfalls sollte man das vermeintliche Waisenkind jetzt aber zu "retten" versuchen, denn die Eltern sitzen gut getarnt in der Nähe und werden es in der Nacht füttern. Nach Verlassen der Nisthöhle gelangen die noch flugunfähigen Jungeulen zunächst auf den Boden, klettern aber bald mithilfe von Schnabel, Krallen und Flügeln in hohe Baumkronen.
Foto: Annelore Schneider