Lauter/Katzenbach — Nach mehreren Treffen haben sich die Mitglieder des Vereinsrings Lauter-Katzenbach entschlossen, turnusgemäß am Faschingssonntag 15. Februar 2015, erneut einen Faschingszug zwischen beiden Ortschaften zu veranstalten. Das Faschingskomitee hat sich auf das Thema "Narrentrasse statt Südlink" mit dem Slogan "Wir stehen unter Strom und wollen keine Trasse" verständigt, das natürlich von jeder Teilnehmergruppe sehr frei interpretiert werden kann.
Der Zug startet in diesem Jahr in Lauter am Tannenweg, führt an der Lauterer Kirche vorbei und zieht dann die Wengertstrasse vorbei an den beiden Baugebieten bis zur Metzenbergstrasse nach Katzenbach. Dort geht es vorbei an der Katzenbacher Kirche über die Weiherstrasse schließlich zum Vereinsheim. Die Bewirtung dort übernehmen die Freiwillige Feuerwehr und der Musikverein Katzenbach.