Jeweils zweimal sind der FSV Krum und die DJK Dampfach übers Osterwochenende in der Fußball-Bezirksliga Unterfranken Ost gefordert.
FSV Krum -
TSV Unterpleichfeld
TSV Forst - FSV Krum

Zwei Chancen, sechs zu vergebende Punkte, eine Frage: Kann der FSV Krum (13. Platz/18 Punkte) am Osterwochenende die Trendwende einläuten? Im Samstagsheimspiel gegen Spitzenreiter TSV Unterpleichfeld (1./43) sowie am Montag beim TSV Forst (12./20) (jeweils 16 Uhr) geht es für die "Viktorianer" um viel. "Natürlich sind die zwei Partien richtungsweisend", weiß Spielertrainer Marco Mahler. Eine Entscheidung darüber, ob der Aufsteiger nach nur einem Jahr Bezirksliga in der Saison 2016/2017 wieder in der Kreisliga antreten muss, fällt angesichts der danach noch neun ausstehenden Partien freilich noch nicht.