Ermershausen — Die SG Ermershausen/Schweinshaupten muss den bitteren Weg in die A-Klasse des Fußballkreises Schweinfurt antreten. Sie schloss die Saison mit 18 Punkten als Vorletzter der Kreisklasse 4 ab. Interimstrainer Benni Lutz, der im Winter nach dem Rücktritt von Trainer Christian Lieberth die Mannschaft als Spielertrainer übernommen hat, nimmt Stellung zum Verlauf der Saison.

Frage: Wo sehen Sie die Hauptgründe für den Abstieg in die A-Klasse, konnte man mit diesem vor Rundenbeginn schon rechnen?
Benni Lutz: Natürlich war uns bewusst, dass uns eine schwere Saison bevorsteht, auch, weil wir den Wegfall dreier Stamm- und Führungsspieler nicht gleichwertig ersetzen konnten. Daher lautete das einzig sinnvolle Saisonziel Klassenerhalt. Am Ende aber sind wir meiner Meinung nach verdient abgestiegen.