Die Bürgerversammlung der Stadt Kulmbach findet am Donnerstag, 22. Oktober, um 18 Uhr im Veranstaltungssaal der Dr.-Stammberger-Halle, Sutte 2, statt. Die Bürger haben dabei Gelegenheit, Fragen zu stellen und Wünsche und Anregungen vorzutragen. Es wird jedoch darauf hingewiesen, dass in der Bürgerversammlung nicht private Einzelfälle, sondern nur gemeindliche Probleme von allgemeinem öffentlichem Interesse behandelt werden können. Auch ist die Bürgerversammlung kein Forum für parteipolitische Ausführungen. Die Stadt weist darauf hin, dass auf die Einhaltung der Hygiene- und Abstandsregeln geachtet werden muss. red