In der Dienstagsreihe der Hochschule ist am 28. Mai im Audimax auf dem Design-Campus (Hofbrauhaus) der Architekt Roger Boltshauser zu Gast. Er gründete im Jahr 1996 die Boltshauser Architekten AG in Zürich. Zurzeit arbeiten rund 60 Mitarbeitende an Projekten in sämtlichen Leistungsphasen. Die ausgeführten Projekte stammen überwiegend aus gewonnenen Wettbewerben und zeichnen sich durch kräftige, blockartige Setzungen mit einer hohen räumlichen und materiellen Dichte aus. Beginn 19 Uhr, Eintritt frei. red