Zeil — Im Gasthaus am Zeiler Käppele trafen sich die Mitglieder des Zeiler Frauenbundes zu ihrem Einkehrtag in der Fastenzeit. Referent war Studiendirektor i. R. Bernd Edrich aus Wülflingen. Im Mittelpunkt stand das Frauenbild des Apostels Paulus.
Einer der bekanntesten Sätze des Völkerapostels aus der Bibel lautet: "Die Frau schweige in der Kirche." Eine Aussage, die den Völkerapostel eher frauenfeindlich erscheinen ließ.
Anhand verschiedener Bibelübersetzungen arbeitete Bernd Edrich mit den Frauen heraus, dass Paulus alles andere als frauenfeindlich war. Der Referent schaute zunächst auf die Biographie des römischen Staatsbürgers mit jüdischer Ausbildung, der den Beruf des Sattlers und Zeltmachers ausübte. Die Beheimatung in den beiden Welten der römischen und jüdischen Tradition bildete die ideale Voraussetzung für seine Tätigkeit in der Glaubensweitergabe.