Neustadt — Zu einer Ganztagswanderung unter dem Motto "Historischer Schieferbergbau Lehesten und Altvaterturm" lädt die Sektion Neustadt des Deutschen Alpenvereins am Sonntag, 13. September, ein.
Ausgangspunkt ist Brenners grün. Von dort geht es ein Stück auf dem Rennsteig zum Schönwappenweg mit seinen Grenzsteinen. Ziel ist der 105 Hektar große Thüringer Schieferpark Lehesten mit seinem Modelldorf, der Göbelschachtanlage und dem Schiefersee.


Größte Schiefertafel der Welt

Weiter geht es nach Lehesten zur Mittagseinkehr. In der Kirche schauen die Wanderer die größte Schiefertafel der Welt an. Anschließend führt die Wanderung über den Wetzenstein (792 Meter) zum Altvaterturm und von dort zum Ausgangspunkt Brennersgrün zurück.
Treffpunkt ist um 8.30 Uhr am Angerparkplatz Mühlenstraße zur gemeinsamen Abfahrt mit Autos. Die Strecke ist etwa 17 Kilometer lang. Wanderführer ist Dietmar Schaller, Telefon 09568 /1009. Für Nichtmitglieder wird ein Unkostenbeitrag von einem Euro erhoben. red