Unter dem Motto "Das Leben ist ein Fest" fand im Kurstift Bad Brückenau eine Vernissage statt, bei der Exponate des Maltreffs der Lebenshilfe Bad Kissingen ausgestellt wurden. Der Geschäftsführer des Kurstifts, Hans-Karl Diederich, begrüßte die Gäste. Die Grußworte des Vorstandes überbrachte die stellvertretende Vorsitzende, Dr. Ursula Lippold, die ihre Freude über die Vernissage zum Ausdruck brachte. 20 unterschiedliche Exponate von elf Künstlern wurden gezeigt, heißt es in einer Pressemitteilung.

Die Leiterin des Maltreffs, Eva Feichtinger stellte Bilder und Künstler den Gästen vor und gab interessante Erläuterungen zu den Künstlern und den unterschiedlichsten Maltechniken. Besonders bemerkenswert war, dass die jeweiligen Themen sehr unterschiedlich, aber in sehr ausdrucksstarker Form und Farbe wiedergegeben wurden.

Die Veranstaltung wurde musikalisch vom Chor der Lebenshilfe unter der Leitung von Frau Albert gestaltet. Besonders viel Applaus gab es nach dem Liedvortrag "Shalom - Friede". 2. Bürgermeister Jürgen Pfister verband damit den Wunsch aller Menschen nach Frieden, besonders in der Ukraine.

Alle Exponate fanden beim anschließenden Rundgang große Bewunderung. Eine Bewohnerin des Kurstifts erwarb sofort ein Bild für ihr Appartement. red