Angehörige von Patienten mit demenziellen Erkrankungen sind oft großen Belastungen ausgesetzt. Häufig werden die Auswirkungen der Erkrankung auf das tägliche Leben unterschätzt oder Erscheinungen des Krankheitsbildes falsch interpretiert. Darunter leiden das Familienleben und oft auch das Berufsleben der pflegenden Angehörigen.
Der von der Familienregion Bamberg angebotene Spezialkurs für Angehörige "Demenz verstehen" vermittelt den Teilnehmern in zehn Sitzungen Wissenswertes zum Krankheitsbild, Möglichkeiten zum besseren Umgang mit dem Demenzkranken, Entlastungsmöglichkeiten für die Angehörigen und Tipps für die häusliche Pflege.
Kursauftakt ist am 7. Februar um 15 Uhr in der Beratungsstelle des Seniorenbeirats Hirschaid, Bahnhofstraße 17. Weitere Auskünfte unter Tel. 09543/442853 von dem Edukationstrainer Herrn Vetter. red