von unserem Mitarbeiter  Stephan Stöckel

Burgkunstadt — Entspannen oder chillen, wie es auf Neudeutsch so schön heißt, das kam für die Schüler des Abiturjahrganges am Gymnasium nicht in die Tüte! Sie nutzten die freien Tage zwischen den Abiturprüfungen und der offiziellen Verabschiedung, um ihrer kreativen Ader freien Lauf zu lassen. Beim musischen Abend am Donnerstag in der Stadthalle schenkten die rund 80 Absolventen den 400 Eltern, Verwandten und Lehrern 90 kurzweilige Minuten voll gehobener Unterhaltung.
Sogar ein Scheich aus Abu Dhabi (Anika Leimeister) zog mit arabischem Zungenschlag und in gebrochenem Deutsch seinen Hut oder besser gesagt seine Kufiya, wie die Kopfbedeckung in der arabischen Welt heißt, vor den engagierten jungen Menschen: "Show von 81 Abiturienten mir sehr gut gefallen. Muss sagen Danke." Der Gast aus dem Orient war der Phantasie der jungen Leute entsprungen.