Die Dekanatsjugendkammer der Evangelischen Jugend im Dekanat Michelau, hat sich für das Thema "Grenzgänger" entschieden. Anlass ist der 30. Jahrestag des Mauerfalls. Die Jugendlichen von heute hören höchstens Geschichten im Unterricht darüber, doch kaum einer setzt sich ernsthaft mit dem Thema auseinander. Die Jugend im Dekanat will zu "Grenzgängern" werden und ganz bewusst an eigene Grenzen gehen und die ein oder andere überwinden. Ausdruck findet das Thema am Freitag, 4. Oktober, in Mitwitz. Dort beginnt ein Gottesdienst um 18 Uhr nahe des ehemaligen DDR-Grenzverlaufs vor Mitwitz, von dort aus startet eine Gottesdienst mit verschiedenen Stationen. red