von unserem Mitarbeiter 
Bernd A. Windsheimer

Kulmbach — Mineure gehörten zu den technischen Truppen der preußischen Armee, die sich ab 1741 unter Friedrich dem Großen aus Bergleuten rekrutierten. Das Hauptbetätigungsfeld bestand im Festungskrieg. Sie sollten bei Belagerungen durch das Anlegen von unterirdischen Minengängen die gegnerischen Mauern zum Einsturz bringen. Die Spezialtruppe wurden besonders im Siebenjährigen Krieg (1756 bis 1763) bei den Belagerungen von Glogau und Schweidnitz eingesetzt und waren wegen wechselhaften Erfolges immer wieder dem Tadel von Friedrich ausgesetzt.
Zusammen mit den Pionieren bildeten die Mineure das 10 Companien starke Pionierregiment No.