Ebern — Wenig Mühe hatte Dart-Landesligist DC Gipsy Ebern, um die zweite Pokalrunde beim Bezirksligisten Kangaroots Neumarkt in der Oberpfalz zu überstehen. Die Gäste zeigten sich mannschaftlich sehr geschlossen und verloren nur das Teamgame.
Nach den acht Einzeln und vier Doppeln hieß es 12:0 für die Unterfranken, die durch Michael Regus, Mirko Hörnlein, Thomas Kugler, Bernd Jaworski sowie Regus/Hörnlein und Kugler/Jaworski punkteten. Nun hofft das Eberner Team in der zweiten Runde auf ein Heimspiel, die Auslosung erfolgt im Dezember.
Die Zweite Garnitur des DC Gipsy ist am 23. November im Derby ab 18 Uhr beim SDC Ebern zu Gast. di