Am Dienstagabend sollte ein 17-Jähriger am Bahnhofsplatz in Forchheim einer Personenkontrolle unterzogen werden. Er steckte einem nebenstehenden Zeugen ein Druckverschlusstütchen in die Bauchtasche und rannte los. Er konnte von den beiden Beamten der Polizeiinspektion Forchheim gleich darauf eingeholt werden. Wie sich herausstellte, hatte er eine geringe Menge Marihuana auf die genannte Weise "entsorgen" wollen. pol