In der katholischen Kirche St. Laurentius in Buchbach wird am Samstag, 25. November, um 16 Uhr ein besonderer Höhepunkt geboten. Der Saalfelder Gospelchor "voices of life" wird zum zweiten Mal Gast in Buchbach sein und ein Konzert geben.
Die Zuhörer erleben einen Chor, der sich im Jahr 2006 gründete. Es ist nicht die Perfektion, die der Chor anstrebt, sondern die Stimmen des alltäglichen Lebens, die sich in einer singenden Gemeinschaft vereinigten. Für sie gilt es, die Kultur der Spirituals und Gospels zu bewahren und dabei eine eigene Note einfließen zu lassen. Dabei werden die Zuhörer mit auf eine Reise genommen zu den Wurzeln des Gospels, an jene Zeit der
Unterdrückung der Sklaven in Amerika, welche ihre Kraft aus dem Glauben schöpften.
Die biblischen Texte der Spirituals und Gospels, gesungen in englischer Sprache, werden zuvor den Zuhörern nahegebracht. Auch Mitmachen ist gewollt: klatschen, tanzen, singen, auf dass die Kirche mitschwingt.
Der Eintritt ist frei. Um eine kleine Spende für die Unkosten des Chores wird gebeten. red