Bamberg — Das sonst der Öffentlichkeit nicht zugängliche Winzergebäude am Fuße des Weinbergs der Klosteranlage Michaelsberg wird am kommenden Wochenende, 8. und 9. August, geöffnet sein. Annerose Ackermann bewirtschaftet an diesem Wochenende in Absprache mit der Bürgerspitalstiftung zusammen mit ihren ehrenamtlichen Helfern das sanierte Gebäude. Bamberger Wein - Silvaner des Jahrganges 2014 - wird ausgeschenkt, dazu werden Winzerwörschtla und verschiedene Aufstriche angeboten. Der hierbei erzielte Erlös fließt der notwendigen Sanierung der Klosterkirche St. Michael zu. Für die musikalische Umrahmung sorgt das Ehepaar Fiedler.
Das Winzergebäude kann über den Benediktinerweg von der Aufseßstraße oder von der Sandstraße aus erreicht werden. Auch über den Maienbrunnen oder vom Ostplateau der Terrasse Michaelsberg kommt man zum Winzergebäude. Es wird bei jedem Wetter gefeiert. Der Eintritt ist frei. red