Wer hat nicht den Wunsch, im hohen Alter selbstbestimmt den Alltag zu erleben? Dazu gehört auch, mobil zu sein und am Straßenverkehr teilzunehmen - natürlich sicher für alle Beteiligten. Ein neues Fahrtraining der Verkehrswacht Höchstadt bietet allen Senioren ab 60 Jahren die Möglichkeit, das eigene Können hinterm Steuer praktisch zu testen und gemeinsam mit Experten zu hinterfragen - ganz ohne Stress und Druck. Das viereinhalbstündige Seminar findet am Donnerstag, 6. Juni, ab 8.30 Uhr in Höchstadt statt. Treffpunkt ist der Parkplatz am Freibad. Weitere Auskünfte, Gutscheine und Anmeldung bei der Fahrschule Heike Striegel (Telefon 09193/6070045; E-Mail: info@fahrschule-striegel.de). red