Ihren 95. Geburtstag feierte in geistiger Frische Anna Hölzig, geb. Fritsch, aus Burgebrach. Die Jubilarin ist in Neukirchen/Eger geboren und wurde nach dem Krieg in die frühere DDR zwangsausgesiedelt. Im Jahre 1960 kam sie nach Burgebrach, bereits 1967 verstarb ihr Ehemann. Anna Hölzig war zusammen mit dem damaligen Bürgermeister Metzner die erste Mitarbeiterin im Rathaus von Burgebrach, und bis zur ihrem Ruhestand im Jahre 1986 war sie Standesbeamtin der Verwaltungsgemeinschaft Burgebrach. Die sehr gesellige Jubilarin ist Mitglied in vielen Vereinen und führt noch ihren eigenen Hausstand. Zu den vielen Gratulanten zählten neben Tochter, Schwiegersohn, zwei Enkeln und vier Urenkeln auch Erster Bürgermeister Johannes Maciejonczyk, der die Glückwünsche des Marktes Burgebrach überbrachte. red