Lichtenfels — Der Psychoonkologische Dienst im Klinikum Lichtenfels und die Bayerische Krebsgesellschaft laden Menschen mit einer Krebserkrankung und ihre Partner zu einem weiteren Treffen ein. Es findet heute von 17 bis 18.30 Uhr an der Berufsfachschule für Krankenpflege am Klinikum Lichtenfels statt.
Wieder mit dabei ist Tanja Höpfner, Fachkrankenschwester und Pflegeexpertin für Stoma und Inkontinenz am Darmzentrum Lichtenfels. Die Teilnehmer haben die Gelegenheit, ihre Erfahrungen, Informationen und Tipps weiterzugeben sowie über die Erkrankung und die erforderlichen Anpassungsprozesse auf körperlicher, seelischer und sozialer Ebene ins Gespräch zu kommen.
Dies ist ein offenes Angebot für alle Menschen nach der Diagnose Darmkrebs. Auch neue Teilnehmer sind jederzeit herzlich willkommen. Die Veranstaltung ist kostenfrei. red