Trotz des Dauerregens am vergangenen Samstag freuten sich die fünf Neufanger Kommunionkinder auf ihren festlichen Tag. Lange mussten sie auf ihren Ehrentag warten. Der Weiße Sonntag fiel aufgrund der Corona-Krise bekanntlich aus.

Geleitet vom örtlichen Musikverein zogen die jungen Christen Isabell Müller, Toni Müller, Fabian Zwosta, Simon Fischer und Moritz Wich in die festlich geschmückte Pfarrkirche St. Laurentius, empfingen von Pater Helmut Hagen zum ersten Mal den Leib Christi und erneuerten ihr Taufversprechen. Der Gottesdienst stand unter dem Motto " Wir sind ein Ton in Gottes Melodie".