Auch wenn die traditionelle Soldatenwallfahrt nach Vierzehnheiligen dieses Jahr ausfallen musste, reinigte die Mitglieder der beiden Soldatenkameradschaften, der Bayrischen Kameraden- und Soldatenvereinigung BKV und des Bayrischen Soldatenbund BSB, das Kriegerdenkmal.

Unkraut entfernt

Und so wurde die Hecke geschnitten und das Unkraut um das Denkmal herum entfernt, so dass es wieder für die vielen Besucher ansehnlich aussieht. Die fleißigen Hände gehören Robert Prohaska, Vorsitzender der BKV Bad Staffelstein, Robert Fischer, Geschäftsführer vom Volksbund Deutscher Kriegsgräber Oberfranken, Udo Rudel, Kreisvorsitzender des BSB, Roland Leicht sen., Kreisvorsitzender der BKV, Kreis-Standartenträger und Zweiter Vorsitzender des BKV Bad Staffelstein, Roland Leicht jun., Steffen Schramm und dem Lichtenfelser Stadtrat, Roland Lowig. Roland Leicht