Zum gesellschaftlichen Höhepunkt, dem traditionellen Königsessen, hatte das Königspaar der Freihandschützen die Untertanen in das Schützenhaus am Pferdsfelder Weg eingeladen. Schützenmeister Michael Gareis begrüßte besonders das amtierende Königshaus mit Schützenkönig Martin Werner, der Schützenkönigin Marlies Backer, das Vizekönigspaar Georg Backer und Karin Barth sowie die Ritter Dieter Schramm und Otti Schramm. Ein besonderer Willkommensgruß ging an den Ersten Bürgermeister Jürgen Kohmann mit Gattin. König Martin und seine Majestät Marlis Backer die beide zum ersten Mal den Königsthron bestiegen, begrüßten alle Schützenschwestern und -brüder im festlich geschmückten Schützenhaussaal und freuten sich, dass so viele der Einladung gefolgt sind. Nach dem festlichen Mahl erhielten die Damen des Königshauses aus den Händen des Zweiten Schützenmeisters Erik Münchenbach einen Strauß roter Rosen. Das amtierende Königspaar erhielt wertvoll gedrechselte Königsscheiben, die mit Silbermünzen bestückt waren. Diese Scheibenaktion, die zum 49. Mal durchgeführt wurde, sucht im Schützenbezirk Oberfranken ihresgleichen erklärte stolz Schützenmeister Michael Gareis. Die Majestäten bedankten sich beim Schützenmeisteramt für die wertvollen Scheiben und bei allen, die zum Gelingen dieses Abends beigetragen haben.
Der festliche Rahmen bot sich auch für eine besondere Ehrung an. Hans Alt wurde unter großem Beifall für 50 Jahre Mitgliedschaft im Freihandschützenverein Bad Staffelstein und fünfzig Jahre Mitglied im Deutschen Schützenbund mit der goldenen Vereinsnadel und einer Urkunde ausgezeichnet.
Hartmut Klamm