Erlaubt Nach einem Dekret des damaligen Coburger Oberbürgermeisters Karl-Heinz Höhn (Amtszeit von 1978 bis 1990) müssen in der Coburger Rostbratwurst neben Schweinefleisch 15 Prozent Rindfleisch und drei Prozent Vollei enthalten sein. An Gewürzen sind Pfeffer, Salz, Muskat, Zitrone und Kümmel erlaubt.

Verboten Konservierungsmittel und Geschmacksverstärker sind in der Coburger Bratwurst nicht erlaubt.