Einen Streit zwischen einer Hundehalterin und einem Jogger auf dem Neumühlensteg bei der Regnitzbrücke teilten Zeugen am Sonntag gegen 18 Uhr der Polizei mit. Zwischen einem 48-jährigen Angestellten aus Erlangen und einer 26-jährigen Hundehalterin hatte sich ein Disput entsponnen, da die 26-Jährige ihren Hund nicht an der Leine führte. Im Laufe des Streites gelang es der Frau, an das Handy des 48-Jährigen zu kommen. Sie warf es in die Regnitz und ging anschließend "stiften".

Bei der Fahndung wurde die 26-jährige Erlangenerin noch in der Damaschkestraße gestellt. Sie zeigte sich auch gegenüber den Polizeibeamten zunächst aggressiv, konnte aber beruhigt werden. Ein Atemalkoholtest ergab bei der 26-Jährigen einen Wert von 2,12 Promille. Gegen die 26-Jährige wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Sachbeschädigung eingeleitet. pol