Zum Unfall, den eine Fahranfängerin am Montagnachmittag auf einer Kreisstraße verursacht hat und bei dem sie und ihre drei Mitinsassen leicht verletzt wurden, hat die Polizei Ebermannstadt weitere Details mitgeteilt. Die 18-jährige Fahrerin geriet mit ihrem Ford auf der Straße von Gräfenberg nach Kasberg offenbar infolge einer Unachtsamkeit nach rechts in das unbefestigte Bankett. Der Versuch, durch Gegensteuern den Wagen wieder auf die Fahrbahn zurück und unter Kontrolle zu bringen, scheiterte vollends. Das Fahrzeug kam letztendlich nach rechts von der Straße ab und fuhr einen leichten Abhang hinunter. Dabei überschlug sich das Auto und blieb auf dem Dach liegen. Die vier im Fahrzeug befindlichen Personen im Alter zwischen 17 und 19 Jahren konnten sich eigenständig aus ihrer misslichen Lage befreien. Sie wurden mit dem Rettungsdienst in die umliegenden Kliniken gebracht. Am Fahrzeug entstand wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von 4000 Euro.