Witchen (90.)
DJK Dampfach -
FT Schweinfurt 3:1

Die Zuschauer im Salistadion sahen von Beginn an eine spielfreudige und konzentriert auftretende Heimmannschaft. Sie kontrollierte das Spiel, und bereits nach fünf Minuten schoss Patrick Winter nach einer Ecke mit einer Direktannahme den Ball an den Pfosten. In der 7. Minute eroberte Peter Hertel den Ball im Mittelfeld, startete einen Alleingang und erzielte das 1:0. In der 20. Minute scheiterte Lois Jilke aus 14 Metern frei stehend am Gästetorwart. Erst in der 29. Minute hatten die FTS ihre erste und einzige Torchance in der ersten Halbzeit. Der 18-Meter-Schuss von Popp ging knapp rechts am Tor vorbei. Nur vier Minuten später gewann Jilke ein Kopfballduell im Mittelfeld. Seine Vorlage erreichte Peter Hertel, der aus 20 Metern rechts unten ins Eck zum 2:0 einschoss. Kurz vor der Pause fiel noch das 3:0.