Bad Bocklet — Mit einem kleinen Imbiss und Getränken will Landrat Thomas Bold den Bürgerinnen und Bürgern danken, die sich seit Wochen und Monaten ehrenamtlich um Asylsuchende kümmern. Insgesamt drei Termine an drei verschiedenen Orten des Landkreises hat er dafür anberaumt.
Für die Helfer aus den Bereichen Münnerstadt, Bad Bocklet, Nüdlingen, Stangenroth, Waldfenster, Oerlenbach und Ebenhausen findet diese Veranstaltung am Mittwoch, 16. Dezember, in Bad Bocklet statt. Beginn ist um 19 Uhr im Kursaal. Ende ist für 21 Uhr vorgesehen. In der Veranstaltung sollen auch Informationen und Ausblicke rund um das Thema Asyl gegeben werden, und die Teilnehmer sollen sich austauschen können.
Wie Thomas Bold betont, wäre die Versorgung der im Landkreis Bad Kissingen verteilten rund 1250 Asylsuchenden ohne die unermüdlichen Helferkreise und zahlreichen ehrenamtlichen Einzelhelfern nicht zu bewältigen. Die Helferkreise werden schriftlich eingeladen und aufgefordert, die dem Landratsamt vielleicht (noch) nicht bekannten Helfer von der jeweiligen Veranstaltung zu informieren und ebenfalls einzuladen. red