Kurz und umfassend führte Vorsitzender Udo Pechauf durch die Hauptversammlung der Feuerwehr (FW) Thann. Viel Zeit nahmen sich die Versammelten für den Tagesordnungspunkt "Ehrungen". 25- und 40-jährige Vereinszugehörigkeiten würdigte Pechauf mit Urkunden. Dies betraf Günter Elflein (25 Jahre) und Uwe Klose (40 Jahre). Vereinsangehörige mit 50 Mitgliedsjahren erhielten zudem noch einen reich bestückten Präsentkorb. Dies sind Volker Bräutigam, Heinz Eichhorn, Rudolf Möller und Walter Renner.
"Insgesamt waren alle Veranstaltungen gut besucht und sehr gut angenommen", dankte der Vorsitzende. Beste Beteiligung und gute Werbung habe die Feuerwehr Thann mit der Veranstaltung "Neustadt bewegt sich - Neustadt wandert" erfahren. Als größte Wandergruppe wurde die Feuerwehr Thann für ihren ersten Platz mit einem Pokal belohnt. Durch einen Todesfall verringerte sich die Mitgliederzahl auf 83 Personen.
Erster Kommandant Reiner Wittmann beförderte Feuerwehrkameraden in höhere Dienstgrade und berichtete, es habe lediglich zwei Mal Sirenenalarm gegeben. Die beiden Jugendlichen der Thanner Wehr würden gemeinsam mit der Haarbrücker Wehrjugend an Übungen teilnehmen, was weiterhin sehr gut funktioniere, so der Kommandant.
Felix Dorst und Christian Kathan werden die Vereinsfinanzen zum Jahresende prüfen. mvn