Vorsitzende Ägidius Dillinger erinnerte an das vergangene Jahr, in dem es Höhen und Tiefen gab. Erfreulich war hierbei die erste Damenmannschaft in der Landesliga, die aktuell an der Tabellenspitze steht. Die zweite Damenmannschaft spielt in der Kreisliga Süd. Enttäuschend verlief die letzte Saison bei den Senioren, die immer mit Personalproblemen zu kämpfen hatten. In der jetzigen Saison läuft es besser, trotzdem kann man nicht zufrieden sein. "Ziel sollte hier der zweite Tabellenplatz sein, auch hier ist Luft nach oben", so "Kiddi" Dillinger. Während die zweite Herrenmannschaft in der vergangenen Saison den vorletzten Platz belegte, steht man zur Winterpause auf Platz vier. Im Jugendbereich gibt es mit dem TSV Staffelstein bei der B-, C-, D- und F-Jugend eine Spielgemeinschaft. Die E-Jugend spielt noch für den SSV, so Dillinger. Im Mädchenbereich konnte die U17, U15, U13 mit guten Leistungen am Spielbetrieb teilnehmen.

Zufrieden zeigte sich der Vorsitzende bei den geselligen Veranstaltungen des Sportvereins. Grußworte sprachen die Stadträte Andreas Pfarrdrescher, Tobias Dusold und Holger Then. Dirk Hertel trug anschließend eine Weihnachtsgeschichte vor. Nach dem gemeinsamen Lied "Lasst uns froh und munter sein" besuchte der Nikolaus (Michael Schauer) die Weihnachtsfeier.

Danach überreichten die Vorsitzenden kleine Präsente an Personen, die im Verein ehrenamtliche Aufgaben ausführen. Erstmals stellten sich drei Teams beim "SSV-Quiz" zu Fragen der Sportgeschichte des "Quizmasters" Dirk Hertel. Hierbei gingen die Damen als Sieger hervor.

Die Vorsitzenden des Schwabthaler SV ehrten danach langjährige Vereinsmitglieder: Eine Urkunde sowie die Ehrennadel in Bronze wurden an Christian Gründel, Stefanie Hellmuth und Marilena Müller überreicht.

Für 25-jährige Vereinstreue wurde eine Urkunde sowie die Ehrennadel in Silber an Sandra Bechmann, Thomas Dinkel, Michael Engert, Otto Geldner, Sabine Kargoll, Brigitte Kellner, Andreas Lunz, Maria Neupert, Michael Neupert, Sabine Neupert, Jürgen Reinhardt, Markus Säum, Kerstin Stern, Daniela Stöckert, Sandra Tremel und Michael Ultsch überreicht. Die Ehrennadel in Silber mit Gold erhielten Hans Bechmann und Thomas Schütz für 40 Jahre Mitgliedschaft. Josef Hetzel, Georg Mager, Georg Säum, Alfons Schaller und Ludwig Senger erhielten eine Urkunde und die Ehrennadel in Gold für 50- jährige Vereinstreue. gkle