Bamberg — Der Schwimmverein Bamberg ehrte seine Übungsleiter. 100 ehrenamtlich arbeitende Übungsleiter, Trainer und weitere Helfer ermöglichen für die über 5000 Mitglieder ein bestens organisiertes Freizeitprogramm. Darüber hinaus kümmern sich viele Übungsleiter und Trainer um die Aus- und Weiterbildung der über 200 Schwimmer, die für den SVB an den Start gehen. Manche engagieren sich über 500 Stunden im Jahr. Dieses Engagement würdigte der Verein mit einer Feier mit musikalischer Untermalung, Abendessen, Ehrung und Präsent.
Mehrfach wurde dabei betont, dass ohne die Mithilfe dieser vielen fleißigen Hände eine Aufrechterhaltung des Betriebes des Schwimmvereins nicht möglich wäre. Vorsitzender Klaus Lachmann dankte allen ausdrücklich. red