Mit einem Sieg und Platz 2 beendeten die Damen 30 des Tennisparks Lichtenfels die Bezirkligasaison.


Bezirksliga, Damen 30

TP Lichtenfels -
Turnerschaft Coburg 16:5
In allen Einzeln behielten meist deutlich die Lichtenfelserinnen die Oberhand. Lediglich Waltraud Grebner musste ihr Einzel verletzungsbedingt abgegeben. Das Einser-Doppel Faber/Müller holte die noch zum Gesamtsieg benötigten drei Punkte. Das Zweier-Doppel verschlief Satz 1 und holte sich über den Match-Tiebreak den Sieg. Das Dreier-Doppel kämpfte stark, musste sich aber deutlich geschlagen geben. red
Ergebnisse: Faber - Stegner Shabestari 6:2, 6:2, Rosenbaum - Bauer 6:2, 6:3, Grebner (w.o.) - Bittner, Müller - de Schutter 6:0, 6:1, Gahn - Komolka 6:0, 6:1, Dorsch - Jagusch 6:2, 6:0, Faber/Müller - Bauer/Bittner 6:2, 6:1, Rosenbaum/Dorsch - Stegner Shabestari/Jagusch 4:6, 6:2, 12:10, Gahn/Donath - de Schutter/Komoka 0:6, 3:6