Lichtenfels — Mit einem hart umkämpften Sieg haben sich die Damen 30 des Tennisparks Lichtenfels die Vizemeisterschaft in der Bezirksliga gesichert.

Bezirksliga, Damen 30

TP Lichtenfels -
TC Veste Coburg 11:10
In ihrem letzten Spiel hatten die Damen 30 des Tennisparks die bisher ungeschlagenen Damen des TC Veste Coburg zu Gast. Waltraud Grebner, die alle ihre Matches bisher gewonnen hatte, holte auch im letzten Spiel die ersten beiden Punkte für den Tennispark. Mit etwas mehr Mühe punkteten auch Elisabeth Dinkel und Stefanie Dorsch. Sie brachten die Lichtenfelserinnen mit 6:0 in Führung. Simone Faber und Birgit Rosenbaum mussten trotz heftiger Gegenwehr den Coburgerinnen zum Sieg gratulieren. Sabine Gahn musste in den Match-Tie-Break, den sie aber dann deutlich für sich entschied. Das Doppel Gahn/ Dorsch brachte die noch zum Sieg fehlenden drei Punkte.
Ergebnisse: Faber - Herrgott 2:6 3:6, Dinkel - Fischer 6:3 7:6, Rosenbaum - Krank 4:6 4:6, Grebner - Weidmann 6:0 7:6, Gahn - Heger 7:5 6:7 10:5, Dorsch - Winter 6:3 7:5, Dinkel/Rosenbaum - Fischer/Krank 6:7 3:6, Faber/Hümmer 6:7 2:6, Gahn/Dorsch - Weidmann/Heger 6:4 3:6 10:5
Ferner, Kreisklasse 3, Herren 40: TG Neustadt/Coburg - TP Lichtenfels 12:2