Bamberg — Oberbürgermeister Andreas Starke und Landrat Johann Kalb stellten kürzlich die siebte Ausgabe des Familienpasses "Däumling" bei einem Besuch im Mütterzentrum Känguruh vor und gaben den offiziellen Startschuss für das "Däumling"-Jahr 2015/2016.
Der Familienpass "Däumling" ist ein Produkt der "Familienregion" von Stadt und Landkreis Bamberg und unterstützt Familien aus der Region bei der gemeinsamen Freizeitgestaltung. Er bietet auf knapp 200 Seiten interessante Ausflugstipps für eine abwechslungsreiche Freizeitgestaltung und gleichzeitig können Familien mit seinen attraktiven Ermäßigungs- beziehungsweise Nutzungscoupons bei rund 150 Angeboten bares Geld sparen.

Fünf Euro für ganze Familie

Ob bei Regen, Schnee oder strahlend blauem Himmel: Im "Däumling" finden sich Ideen für jede Wetterlage und Altersklasse. "Bei diesen vielfältigen Angeboten wird bei Familien am Wochenende oder in den Ferien sicherlich keine Langeweile aufkommen", ist Bambergs Oberbürgermeister Andreas Starke überzeugt.
Der Familienpass kostet fünf Euro, jeder Pass gilt für maximal zwei Erwachsene und vier Kinder bis einschließlich 17 Jahren. Ab dem fünften Kind erhält eine Familie beim Kauf eines "Däumlings" einen zweiten gratis dazu. Informationen unter www.daeumling-bamberg.de.
Der "Däumling" ist im Rathaus und am Landratsamt Bamberg, in den Rathäusern der Gemeinden und bei vielen öffentlichen Stelle zu haben. red