Mit einer illegalen Müllablagerung im Wald war die Polizei Ebermannstadt am Dienstagnachmittag beschäftigt. Sie ermittelt nun wegen einer Umweltstraftat gegen die unbekannten Täter. Gegen 14 Uhr wurde der Polizei in Ebermannstadt die illegale Müllablagerung im Waldgebiet von Gößweinstein mitgeteilt. Den ersten Erkenntnissen nach haben Unbekannte in den letzten Tagen auf Höhe der Höhle Fellner-Doline asbesthaltige Dachplatten verbotenerweise im Wald abgelagert. Die Platten waren teils zerbrochen und mit Laub bedeckt. Die Polizisten ermitteln wegen einer Umweltstraftat und suchen Zeugen. Personen, die Hinweise auf die Täter oder Besitzer der Dachplatten haben, werden gebeten, sich bei der Polizei in Ebermannstadt unter Telefon 09194/73880 zu melden.