Sie hat es geschafft: Nach monatelanger Vorbereitungszeit hält Mirjam Geßner vom Musikverein Kleinwenkheim ihr goldenes Abzeichen und damit die höchste Auszeichnung im Laienmusizieren in ihren Händen. Mit sehr gutem Erfolg erspielte sie sich bei den Prüfungen des Nordbayerischen Musikbundes (NBMB) das goldene Abzeichen auf ihrer Klarinette.

Musikalischer Werdegang

Mirjam Geßner nahm bereits drei Jahre als Kind Blockflötenunterricht. Im Anschluss absolvierte sie drei Jahre Klarinettenunterricht an der Musikschule Münnerstadt und wechselte im Anschluss an die Musikschule Bad Kissingen, bei der sie weitere sechs Jahre musikalisch ausgebildet wurde. Seit 2011 ist sie aktive Musikerin im Musikverein Kleinwenkheim. Dem Jugendmusikkorps Bad Kissingen gehört sie darüber hinaus seit 2014 an.

Nachwuchstalent

Bereits in den Jahren 2014 nahm sie am Musikerabzeichen D1 in Bronze und 2016 am D2 Silber mit sehr gutem Erfolg teil.

Das musikalische Nachwuchstalent aus Kleinwenkheim nahm auch am Concertino-Wettbewerb im Jahr 2016/2017 teil und erreichte mit ihren Fähigkeiten den Landesentscheid. Ihr Können stellt sie auch regelmäßig in vielen Duos, Trios und Quartetten unter Beweis. Die Leidenschaft zur Musik verdankt sie ihrer musikalischen Familie. red