Auf Besichtigungstour ging der Ebelsbacher CSU-Bürgermeisterkandidat Roland Metzner mit den Bewerbern auf der Gemeinderatsliste der Partei in Rudendorf. Die Teilnehmer verschafften sich einen Eindruck davon, welche Projekte verwirklicht wurden und welche noch anstehen. Allen voran stehen die Sanierung der Ortsdurchfahrt sowie die Erdverkabelung der Stromleitung, für die sich die CSU-Gemeinderatsfraktion schon öfter ausgesprochen hat. Einen großen Dank richtete Vorsitzender Roland Metzner an den örtlichen Gemeinderat Alexander Käb, der sich im Vorfeld eingehend auf die Besichtigung vorbereitet hatte und eine Vielzahl von Ideen einbrachte. Die einzelnen Punkte will man im neuen Jahr bei einer Ortsversammlung ausgiebig besprechen. gg