Der Ortsverband und die Stadtratsfraktion der CSU Herzogenaurach besuchten die zentrale Erstaufnahmeeinrichtung (Außenstelle) im ehemaligen Praktiker-Markt in Herzogenaurach. Die Besucher erhielten einen gründlichen Einblick in das tägliche Geschehen und die Abläufe.
Rund 450 Flüchtlinge werden derzeit vom ASB Regionalverband Erlangen-Höchstadt rund um die Uhr betreut.


Kompetente Führung

Stellvertretender Vorsitzender Christian Stöcker und Geschäftsführer Jürgen Seiermann vom ASB Regionalverband Erlangen-Höchstadt hatten sich bei dieser Begehung der Außenstelle viel Zeit genommen für die Gäste vom Ortsverband und der Stadtratsfraktion der CSU Herzogenaurach. red