"Als du in die CSU eingetreten bist, war ich noch so groß", sagt Martin Mittag lachend und zeigt mit seinem Arm auf Kniehöhe. Vor ihm freut sich Hermann Schäftlein mit seinen 82 Jahren über die Auszeichnung für 30 Jahre Mitgliedschaft in der CSU Dörfles-Esbach. Und der Ortsvorsitzende Florian Bertges ergänzt: "Außerdem holen wir für Euch die Sterne vom Himmel!"
Denn die Jubilanten erhielten als Erste im Landkreis zur Auszeichnung die neue Ehrennadel der CSU - mit jeweils einem Stern pro Dekade Mitgliedschaft. So durften sich neben dem rüstigen 82-jährigen Schäftlein auch Helmut Knoch (30 Jahre) und Monja Machold-Friedel (10 Jahre) über Sterne am Revers freuen.


Zur Meinungsbildung beigetragen

Im Rahmen der Jahreshauptversammlung des CSU-Ortsverbandes Dörfles-Esbach ließ der Ortsvorsitzende Bertges dann noch einmal das vergangene Jahr Revue passieren: "Wir haben beim Gemeindefest fleißig Bier gezapft, beim CSU-Flohmarkt die Organisation gestellt, wir haben 25 Jahre Deutsche Einheit im Gemeinderahmen angemessen und würdig gefeiert und wir haben bereits während des Hochlaufens der Flüchtlingskrise im September 2015 mit unserem Informationsabend zur Flüchtlingssituation und zur Bewältigung der Herausforderungen derselben in Oberfranken einen wertvollen Beitrag zur öffentlichen Meinungsbildung und Information geleistet."


17 Prozent mehr Mitglieder

Die Zahl der Mitglieder stieg: "Einen Zuwachs von 17 Prozent muss man erst einmal hinkriegen", freute sich Bertges. red