Letztmals in der Vorrunde sind die Altenkunstadter Tischtennis-Herren Gastgeber in der Landesliga Nordnordost. Nach ihrer grandiosen Vorstellung beim Topspiel in Hof mit dem 9:3-Sieg erwarten die TTVler am Samstag (15 Uhr, Grundschulturnhalle) den TTC Creußen, der mit 5:5 Punkten Platz 6 in der Tabelle einnimmt.

Klare Niederlage im Vorjahr

Die Altenkunstadter nehmen nach ihrem Erfolg in Hof den ersten Rang ein, den sie mit einer weiteren guten Leistung verteidigen wollen. Ungern erinnern sich die TTVler an ihre 2:9-Heimpleite in der vergangenen Saison, als die Creußener die Heimmannschaft in Grund und Boden spielten. Die Gastgeber gehen in Bestbesetzung in diese Partie und wollen die Scharte aus dem Vorjahr auswetzen.

Die Gäste, die in allen Paarkreuzen bestens aufgestellt sind, haben ihre Stärken im vorderen Paarkreuz mit Allwicher und Routinier Betsch, die sich bislang ausgezeichnet geschlagen haben. Aber auch die Gastgeber sind für dieses Match bestens gerüstet und werden versuchen, ihren Zuschauern eine prima Vorstellung zu zeigen und mit einem Sieg ihre Position zu festigen. gi