Er hat die meiste Zeit seines Lebens in Wittenberg verbracht und ist in Weimar gestorben. Dennoch deuten Name und Geburtsort eines der bedeutendsten deutschen Künstler des 16. Jahrhunderts nach Oberfranken. Lucas Cranach d. Ä. wurde vor fast 550 Jahren in Kronach geboren. Die Sommerausstellung der Kunstsammlungen der Veste Coburg vom 18. Juni bis zum 12. September widmet sich der Rolle Cranachs als Hofkünstler. Die Ausstellung zeigt eine beeindruckende Auswahl von Cranach-Werken, Graphiken und Gemälden aus dem Bestand der Kunstsammlungen der Veste Coburg - im Bild das Werk "Sächsischer Prinz zu Pferd". Geöffnet ist sie täglich von 9.30 bis 17 Uhr. Foto: privat