Coburg — Die Ausstellung "Cranachs Grafik" in den Kunstsammlungen der Veste Coburg ist nur noch bis Ende Mai zu sehen. Diese Präsentation steht im Zentrum bei der nächsten Veranstaltung der Reihe "Museum bewegt - Kunst zum Frühstück" am 28. Mai (Donnerstag, 10 Uhr) und 31. Mai (Sonntag, 11 Uhr) in der Cafeteria der Kunstsammlungen. Treffpunkt ist der innere Burghof (Eingang Shop/Cafeteria). Lucas Cranach d. Ä. und sein gleichnamiger Sohn, dessen 500. Geburtstag in diesem Jahr gefeiert wird, zählen zweifellos zu den bedeutendsten Künstlern ihrer Zeit. Besonders der Druckgrafik fällt neben den Gemälden eine sehr bedeutende Rolle zu.
Die rund 100 ausgestellten Blätter beeindrucken den Betrachter durch eigenwillige Ausdrucksformen, die so bei keinem anderen Künstler zu finden sind. Den Besucher erwartet somit ein ganz besonderes Kunsterlebnis. Den Rundgang leitet Birgitt Jäckel-Beck. Nach der Führung kann der Besucher das Museum selbst erkunden. Das Ticket kostet 15 Euro und ist gültig für Frühstück, Führung und Museumsbesuch. Weitere Informationen gibt es unter 09561/87919 bei Thomas Höpp. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, um Anmeldung wird gebeten. ct